[Ernährung] Mein Plan mehr Wasser zu trinken

Wasser trinken

Ich bin ganz ehrlich. Mir fällt es nicht sooo schwer, Wasser zu trinken. Zumindest solange es kohlensäurehaltig ist. Ohne mag ich es leider fast gar nicht und trinke es auch nicht. Doch trotzdem trinke ich nicht nur Wasser. Morgens muss es momentan wieder ein Kaffee sein und abends gerne nochmal ein Glas Cola light. Das halte ich beides nicht für verwerflich, doch in der Schwangerschaft zum Beispiel hatte ich gar kein Bedürfnis Kaffee zu trinken und es ging mir nicht schlechter. Außerdem ist Wasser gesund und ich möchte wieder mehr versuchen, hauptsächlich und vor allem genug Wasser zu trinken.

WEITERLESEN

[Fit Food] Brotaufstrich – vegetarisch, einfach, lecker

Hand hoch, wer freut sich nach einem längeren Urlaub im Ausland auch auf deutsches Brot? Sicher nicht alle, aber doch einige. Ich bekenne mich zumindest zu denen, die gerne eine Scheibe Brot essen. Am liebsten Pumpernickel oder Vollkornbrot. Ich finde es einfach super praktisch für unterwegs, zum Salat oder als Snack zwischendurch. Zu einem guten Brot darf allerdings eins nie fehlen, der passende Aufstrich. Ich versuche hierbei auf Fleisch zu verzichten. Auf Dauer finde ich Quark, Käse oder Frischkäse aber auch langweilig. Mit wenig Arbeit kann man allerdings leckere Brotaufstriche selber machen. Die sind nicht nur gesund, sondern bringen auch Abwechslung in die Brotzeit.

WEITERLESEN

[Fit Food] Gesunde Zimtschnecken

Zimtschneckenkuchen seitlich

Zimtschnecken gehören zu meinem Lieblingsgebäck. Zuckrig, buttrig und lecker. Leider so gar nicht clean und gesund auch nicht. Doch das geht auch anders. Zugegeben, sie schmecken anders, wenn man Vollkornmehl verwendet, aber sie schmecken nicht schlechter, wie ich finde. Und – und das will etwas heißen – mein Mann findet sie richtig gut und der isst normalerweise lieber Originale in Maßen als gesunde Nachahmungen. Für ein Kaffeetrinken, zum Frühstück oder den gemütlichen Sonntag auf dem Sofa genau das Richtige. Egal ob noch leicht warm oder kalt, sie schmecken einfach himmlisch.

WEITERLESEN

[Fit Food] Das schnellste Vollkornbrot der Welt

Volkornbrot angeschnitten

Es geht doch nichts über frisch gebackenes Brot. Egal, ob es um eine Brotzeit oder als Beilage zu Salat geht, selbst gebacken schmeckt es doch oft doppelt so gut. Blöd nur, dass es in der Regel recht aufwändig ist. Insbesondere mit Kind habe ich oft nicht die Zeit einen Teig rechtzeitig vorzubereiten, ihn die Zeit, die er braucht in Ruhe zu lassen und dann noch rechtzeitig zu backen.Wenn die Zeit also mal knapp ist, ich aber trotzdem Brot haben möchte, bei dem ich weiß, dass keine unnötigen Zusatzstoffe enthalten sind, dann greife ich gerne auf dieses simple Rezept zurück. Am längsten dauert hier nämlich tatsächlich der Backvorgang selber.

WEITERLESEN

[Ernährung] Clean Eating Wocheneinkauf – Ein Einkaufszettel

Seit der Geburt unserer Tochter übernimmt bei uns mein Mann den großen Wocheneinkauf. Vorher bin ich in der Regel irgendwann unter der Woche nach der Arbeit schnell einkaufen gegangen. Wir gönnen uns am Wochenende ja den Luxus frische Brötchen zum Frühstück zu holen. Das hat mein Mann auch früher schon übernommen. Da unsere Maus uns in der Regel aber eh um spätestens halb acht aus den Federn jagt, fährt er jetzt auch gleich im Supermarkt oder Discounter vorbei und holt uns alles, was wir für die Woche brauchen. So muss ich mit Baby meist nur kurz los, um frische Dinge nachzukaufen, die man nicht so weit im Voraus kaufen kann. Für uns ist das so am praktikabelsten. Doch wie sieht so ein fitnessorientierter Clean Eating Einkauf aus und was sollte man für Clean Eating im Haus haben?

WEITERLESEN