Home Fit Food Schneller Kartoffelsalat

Schneller Kartoffelsalat

von Kirsten

Hallo, schön, dass du wieder da bist! Kartoffelsalte gibt es ja in allen möglichen Variationen. Ob warm mit Brühe, kalt in viel Majonaise, mit Gürkchen, Ei oder was auch immer. Heute habe ich auch einen schnellen Kartoffelsalat für dich. Er eignet sich super als Mealprep oder Beilage zum Grillen. Außerdem ist er vegan und damit auch für fast jeden geeignet. Kinder essen ihn wohl lieber ohne die Radischen und Zwiebel. Da nehme ich vorher einfach eine entsprechende Portion ab.

Kartoffelsalat im Glas

Ein Kartoffelsalat – 1000 Variationen

Du kannst den Salat mit dem Gemüse, das du am liebsten isst, oder welches du gerade da hast sehr einfach abwandeln. Lieber Paprika statt Tomate? Kein Problem. Mais dazu? Go for it! Etwas schärfer? Einfach etwas Chili drüber. Es funktioniert wirklich fast alles. Wir essen den Salat gerne zu Fisch, beim Grillen oder ich nehme ihn auch so mit zur Arbeit. Er sollte etwa einen halben Tag durchziehen, dann schmeckt er wunderbar. Also ein perfektes Mealprepgericht.Was ist dein liebstes Kartoffelsalatrezept? Schreib, oder verlink es mir doch gerne in den Kommentaren!

Kartoffel  ist heute nicht das richtige für dich? Dann probier den veganen Süßkartoffelsalat.

Schneller Kartoffelsalat

Gericht Beilage, Salat
Keyword gesund, Gesundes Crumble, vegan, vegetarisch
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 300 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 1/2 G Gurke
  • 1 Bund Radischen
  • 1/2 Bund Dill
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Kartoffeln mit Schale waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Min. gar kochen. Abschrecken und etwas abkühlen lassen.

  2. Nebenbei das restliche Gemüse in kleine Würfel schneiden. Den Dill hacken. Die abgekühlten Kartoffeln ebenfalls würfeln und mit dem Gemüse mischen. Aus Essig, Öl, Dill, Salz und Pfeffer ein Dressing mischen und dieses unter den Salat heben.

  3. Den Salat mindestens einen halben Tag ziehen lassen und dann genießen.

0 Kommentar
2

Weiterlesen

Kommentar hinterlassen

*Durch die Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Datenschutz ist wichtig. EinfachFamilie.net verwendet Cookies, wenn du dieses Blog weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen

Um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern, können Sie sich hier austragen. Hier klicken um dich auszutragen.