Home ErnährungBaby & Kleinkind [DIY] Nachgenäht – Schmusedecke

[DIY] Nachgenäht – Schmusedecke

von Kirsten

[dropcap]I[/dropcap]ch mag es, wenn Dinge einfach sind und gut funktionieren. Neulich habe ich bei Julia vom Blog LichtundLiebe eine sehr simple Anleitung für eine Kuscheldecke fürs Baby entdeckt und war gleich begeistert. Gestern war es dann soweit und ich habe das schöne Stück nachgenäht.

Bei diesem Wetter kann man immer eine Decke für den Kinderwagen oder den Maxi Cosi gebrauchen. Auch im Haus darf die Kleine tagsüber unter Beaufsichtigung unter einer Decke schlafen. Dafür ist dieses Stück perfekt. Was mir besonders gut gefallen hat, war, dass zum Schließen der Wendeöffnung auf den (für mich) lästigen Zauber- bzw. Matratzenstich verzichtet wird.

Als Stoffe habe ich einen braunen Fleece und einen Double Gauze verwendet. Mit den süßen Erdbeeren wirkt die kalte Jahreszeit auf mich schon gar nicht mehr so trist und ich mag die Farbkombination wirklich sehr. Da ich nicht im Besitz einer Overlocknähmaschine bin, habe ich mit einem normalen Zickzackstich genäht. Funktioniert genauso gut, wenn auch die Nahtzugabe dann natürlich nicht ganz so schön ist, wie mit der Overlock. Durch das Vernähen zum Schluss fällt das aber hinterher gar nicht mehr auf.

Die Anleitung findet ihr, wie gesagt, auf Julias Blog. Sie ist absolut anfängergeeignet und man braucht überhaupt nicht lange für das schöne Teil. Danke Julia, für die tolle Inspiration!

Merken

Merken

Merken

0 Kommentar
0

Weiterlesen

Kommentar hinterlassen

*Durch die Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Datenschutz ist wichtig. EinfachFamilie.net verwendet Cookies, wenn du dieses Blog weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen

Um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern, können Sie sich hier austragen. Hier klicken um dich auszutragen.