Home Fit Food Mexikanischer Kartoffelsalat

Mexikanischer Kartoffelsalat

von Kirsten

Steigende Temperaturen heißen für viele Angrillzeit: Ich habe heute mit diesem mexikanischen Kartoffelsalat die perfekteBeilage für deinen ersten Grillabend. Kartoffelsalat ist per se für mich jetzt nicht so ein Knüller. Ich denke dabei an gekochte Kartoffeln, die in Mayonnaise ertränkt sind. Das ist weder gesund noch finde ich es besonders lecker. Daher gibt es heute ein Rezept, das nicht nur lecker sondern für einen Kartoffelsalat auch Ballastoff- und Proteinreich ist. Mit einem kleinen Kniff wird es auch ganz leicht zu einem geeigneten Kinderkartoffelsalat.

Direkt zum Rezept

Der Einfachheit halber benutze ich fast immer Pellkartoffeln für den Salat. Es erspart mir die Zeit, die Kartoffeln im Vorhinein zu schälen. Wenn die Schale besonders dünn ist, kann man sie hinterher einfach mitessen. Den Teil, der für Kinder gedacht ist, pelle ich nach dem Kochen immer. Schale wird von meinen Kindern eher weniger gegessen.

Ganz einfach für Kinder zu variieren

Um dem mexikanschen Kartoffelsalat das gewisse Extra zu geben, peppe ich ihn mit Kidneybohnen und Mais auf. Den süßen Mais essen auch Kinder gerne. So kann man einfach eine Portion aus Kartoffeln und Mais mit Salz und wenig Pfeffer und einem guten Öl beiseite Stelle und hat ganz schnell einen Kinderkartoffelsalat gezaubert. Bei uns kommen auch klein geschnittene Gurken gut an und geben Farbe. Die Kidneybohnen sind nicht nur proteinreich, sie liefern auch Ballaststoffe und sorgen für ein gutes Sättigungsgefühl. Gerade beim Grillen sitzt man ja in geselliger Runde längere Zeit zusammen und muss eventuell aufpassen, nicht zu viel zu essen. Mit mikronährstoffreichen Lebensmitteln gelingt das ganz einfach!

Mexikanischer KartoffelsalatAm besten bereitet man den Salat einige Zeit vorher zu, damit er gut durchziehen kann. Nach einigen Stunden schmeckt er mir persönlich am besten. Auch sollte er nicht direkt aus dem Kühlschrank kommen, sondern etwa Zimmertemperatur annehmen, damit sich die Geschmackskomponenten richtig entfalten können.

Mexikanischer KartoffelsalatDer mexikanische Kartoffelsalat ist:

  • gesund, vegan und zuckerfrei
  • schnell gemacht und gut vorzubereiten
  • die ideale Grillbeilage
  • schmeckt Groß und Klein
  • proteinreich dank Kidneybohnen
  • würzig scharf
  • auch am nächsten Tag noch lecker

Zeig mir deinen Kartoffelsalat gerne auf Instagram(@einfachfamilie) und markiere mich, dann teile ich deinen Beitrag gern. Lass es dir schmecken.

Rezept

Mexikanischer Kartoffelsalat

Gericht Salat
Länder & Regionen Mexiko
Keyword Grillbeilage, Mealprep, vegan, zuckerfrei
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 5

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 6 EL Apfelessig
  • 6 EL Rapsöl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Chiliflocken
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Msp Cayennepfeffer

Anleitungen

  1. Kartoffeln abwaschen und mit Schale in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Die Kidneybohnen und Mais in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen.

  2. Für das Dressing den Schittlaufch waschen und fein hacken. Den Obstessig, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer mischen. Öl unterrühren.

Für Kinder:

  1. Einen Teil der Kartoffeln (oder alle) pellen, in mundgerechte Stücke schneiden. Etwas Mais zugeben und mit Salz und Pfeffer kindgerecht würzen. Eventuell Salatgurkenwürfel untermischen.

  2. Kartoffeln abgießen, abschrecken und etwas abkühlen lassen. Einen Teil der Kartoffeln (oder alle) pellen, in mundgerechte Stücke schneiden. Das Dressing zugeben und untermischen. Bohnen und Mais zugeben. Mit Chiliflocken abschmecken.

2 Kommentare
1

Weiterlesen

2 Kommentare

Saisonale Lebensmittel Juni • Einfach Familie 30/05/2020 - 9:10

[…] Brokkolisalat Mexikanischer Kartoffelsalat Bohnen-Kichererbsenpfanne […]

Reply
Linsensalat im Glas • Einfach Familie 10/07/2020 - 12:39

[…] Mexikanischer Kartoffelsalat […]

Reply

Kommentar hinterlassen






*Durch die Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Datenschutz ist wichtig. EinfachFamilie.net verwendet Cookies, wenn du dieses Blog weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen

Um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern, können Sie sich hier austragen. Hier klicken um dich auszutragen.