Home Fit FoodDesserts & süße Snacks Gesunder Pflaumencrumble – ohne Mehl und Zucker!

Gesunder Pflaumencrumble – ohne Mehl und Zucker!

von Kirsten
Pflaumencrumble

Lecker! Dieses gesunde Pflaumencrumble ist eines meiner liebsten Desserts. Ich liebe die Kombination aus süßlichen, warmen Pflaumen und Streuseln. Leider sind herkömmliche Crumblerezepte immer voll mit Zucker, Butter und Mehl. Klar, die Kombination ist auch einfach lecker, aber auch richtig ungesund. Daher habe ich etwas herumgebastelt, um eine gesunde Alternative zu finden. Et voila mein Pflaumencrumble kommt ohne Zucker und Mehl aus und ist trotzdem genauso lecker.

Pflaumencrumble ohne Mehl und Zucker – geht das?

Natürlich braucht mein Pflaumencrumbel Streusel. Statt Mehl nehme ich Haferflocken, wenn man die im Mixer fein mahlt, werden die Streusel noch keksiger. Lässt man sie ganz, hat alles etwas mehr Biss. Ich finde beides lecker. Kombiniert werden die Haferflocken mit Haselnüssen und Zimt. Ich garantiere dir, das ist die beste Kombination zu den Pflaumen! Auch die Süße darf natürlich nicht fehlen. Ahornsirup ist hier mein Mittel der Wahl. Auf die Butter will ich nicht verzichten. Sie macht die Streusel einfach lecker und bleibt daher im Rezept. Für eine vegane Variante kann man aber auch weißes Mandelmus verwenden.

Außerhalb der Pflaumenzeit

Wenn gerade keine frischen Pflaumen zu haben sind, kann man das gesunde Pflaumencrumble auch sehr einfach in ein Apfel- oder Kirschcrumble abwandeln. Beide Obstsorten passen sehr gut zu den Zimtstreuseln.

Noch ein bisschen leckerer wird das Pflaumencrumble mit Vanillesauce. Hier koche ich entweder eine klassische Vanillesauce oder rühre einen etwas dickflüssigeren Proteinshake an. Das ist meist die Variante für meinen Mann, um das Crumble etwas proteinreicher zu gestalten.

Wenn du nach dem Crumble noch nicht genug von Pflaumen hast, kann ich dir noch einen Pflaumenkuchen empfehlen. Aber jetzt erstmal das Rezept für dich.

Gesundes Pflaumencrumble

Gericht Süßspeise
Keyword Crumble, Dessert, Gesundes Crumble, Pflaumencrumble
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten

Zutaten

  • 5 Pflaumen
  • 50 g zarte Haferflocken optional gemahlen
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 60 g Butter
  • 1-2 EL Ahornsirup je nach Geschmack
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • etwas Kokosöl für die Form

Anleitungen

  1. Zunächst die Pflaumen waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. Die Haselnüsse mit den Haferflocken, dem Backpulver, dem Ahornsirup, dem Salz und der Butter vermengen, so dass ein leicht klebriger Teig entsteht. Sollte er zu trocken sein, kann ein kleiner Schluck Milch helfen, diesen aber vorsichtig dosieren!

  3. Die Pflaumen in eine gefettete Auflaufform geben und den Crumbleteig in Flocke über dem Obst verteilen. Das Pflaumencrumble bei 180°C Umluft für etwa 30 Minuten backen.

    Etwas abkühlen lassen und noch warm genießen!

0 Kommentar
1

Weiterlesen

Kommentar hinterlassen

*Durch die Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Datenschutz ist wichtig. EinfachFamilie.net verwendet Cookies, wenn du dieses Blog weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen