Home Fit FoodBrote & Fingerfood Dinkelvollkornbrot

Dinkelvollkornbrot

von Kirsten
Dinkelvollkornbrot

Brot ist für mich eins der Grundnahrungsmittel überhaupt. Egal ob abends, wenn es schnell gehen muss oder unterwegs in der Brotdose zur Arbeit, auf dem Spielplatz oder auf Reisen. Ein gutes Brot braucht nicht viel: Mehl, Wasser, ein Triebmittel und Salz. Aus diesen Komponenten backt man mit etwas Liebe schon ein sehr leckeres Brot. Mit ein bisschen mehr Zutaten, entsteht dann dieses köstliche Dinkelbrot.

Direkt zum Rezept

Der Duft von frisch gebackenem Brot

Brot backen ist eine etwas zeitaufwändige Angelegenheit. Nicht weil das Dinkelvollkornbrot so lange backen muss (45 Minuten sind ja relativ überschaubar), der Teig muss vorher zweimal für eine gute Stunde gehen. Erst dadurch wird das Brot locker und sein Aroma kann sich voll entfalten. Gut Ding will in diesm Fall also Weile haben. Ich backe das Dinkelvollkornbrot daher meist am Wochenende.

Dinkelvollkornbrot mit Aufstrich

Dinkelvollkornbrot genießen

Das Brot ist eher mild im Geschmack und eigenet sich daher für süße und herzhaft Aufstriche. Wir essen das Brot gerne zum Frühstück oder auch abends. Morgens dann eher süß mit Mandelmus und Honig, abends oder über den Tag mit vegetarischem Aufstrich oder Käse. Beides passt sehr gut.

Keine harte Kruste

Beim Thema Kruste scheiden sich ja die Geister. Dieses Brot hat eine eher weiche Kurste, auch wenn ich auch gerne ein festere Kruste mag. Das geht dem Kind nicht so und ich schneide sie entweder ab, oder es wird drumrumgegessen. Damit nicht immer angenagte Brotreste überbleiben versuche ich Brot immer mit eher weicher Kruste zu backen. Bei diesem ist das weitestgehend der Fall .

Aufstriche für das leckere Dinkelvollkornbrot

Wenn dir jetzt noch die Ideen fehlen, was du auf dein Brot schmieren kannst, schau dir doch mal diese Brotaufstriche an. Schnell und einfach selbst zubereitet und hundert Prozent lecker!

Rezept

Dinkelvollkornbrot

Gericht Brotzeit
Länder & Regionen Deutsch
Keyword Brot
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gehzeiten: 2 Stunden
Portionen 1 Brot (500g)

Zutaten

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 15 g Butter
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 5 g Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Honig

Anleitungen

  1. Die Hefe und den Honig in 50ml lauwarmes Wasser auflösen und etwa 10 Minuten arbeiten lassen.

  2. In einer Schüssel das Dinkelmehl, die Butter, die Sonnenblumenkerne, das Salz und 150ml lauwarmes Wasser vermengen. Die Hefesuspension zugeben und alles etwa 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Bei Bedarf vorsichtig etwas Flüssigkeit zugeben.

  3. Den Teig zugedeckt etwa 1 Stunde lang gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges deutlich verdoppelt hat. Den Teig erneut gut durchkneten und in eine (gefettete) Kastenform geben.

  4. Das Brot eine weitere Stunde gehen lassen und mit einem feuchten Messer einritzen, damit es beim Backen nich aufplazt. Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Das Brot mit Wasser einpinseln und auf der mittleren Schiene etwa 45 Minuten backen.

0 Kommentar
0

Weiterlesen

Kommentar hinterlassen

*Durch die Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Datenschutz ist wichtig. EinfachFamilie.net verwendet Cookies, wenn du dieses Blog weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Informationen

Um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern, können Sie sich hier austragen. Hier klicken um dich auszutragen.